Barfuß durch das Okavango-Becken – 11. April

Ein Froschkonzert wie ich es noch nie zuvor gehört habe und Löwengebrüll, das mich in der Nacht davon abgehalten hat mein Zelt zu verlassen. Ja, das nennt man wildcampen. Die Sonne ist noch nicht aufgegangen, aber wir sind schon wieder unterwegs. Safari zu Fuß. Der Guide scheint ein bestimmtes Ziel zu haben. Er läuft zügig … Mehr Barfuß durch das Okavango-Becken – 11. April