On a mission: climbing course

I don’t even remember when I last slept in a tent. Normally I prefer sleeping under the stars. The beautiful african sky. But tonight I am alone. Well not totally alone. But none of my friends are with me. I am on a campsite with some strangers. Trying to get to know the strangers so that they won’t be strangers anymore. You are confused. I can imagine.

Ich kann mich gar nicht mehr erinnern wann ich das letzte Mal in einem Zelt geschlafen habe. Normalerweise bevorzuge ich es unter den Sternen zu schlafen. Unter dem wunderschönen afrikanischen Sternenhimmel. But heute bin ich allein. Also nicht ganz allein. Ich bin auf dem Campingplatz mit Fremden. Versuche die Fremden besser kennen zu lernen so dass sie nicht mehr fremd sind. Ihr seid verwirrt? Kann ich mir vorstellen.

image

I signed up for a climbing course at Spitzkoppe. A qualified south african climbing guide offered a course. Well I actually didn’t sign anything. Richard, a guy who is setting up a climbing wall in Windhoek texted me via Facebook and told me about this course. And I said straight away I wanna take part. He told me I should be at campsite 10a on Saturday early morning. That’s all the information I got. I thought it is enough. Organised a weekend off from work, rented my favorite Polo vivo and goodbye!

Ich habe mich für einen Kletterkurs an Spitzkoppe angemeldet. Einen der dich zum Kletterguide machen soll. Also ich habe eigentlich nichts unterschrieben. Richard, der eine Kletterhalle in Windhoek aufmacht hat mich kontaktiert und mir von dem Kurs erzählt. Habe gleich zugesagt. Er hat mir gesagt ich soll auf Campsite Nummer 10a am Samstag früh morgen sein. Das ist die ganze Information die ich habe. Sollte genug sein. Wochenende frei beantragt, meinen Lieblings Polo gemietet und abgehauen.

image

Friday evening at sunset I arrive at the campsite.

Freitag abend komme ich bei Sonnenuntergang an.

image

No Richard. But there are Neil and Rob. South african climbers. Sounds like this is my spot. Rob shows me a good spot for my tent, where it will be most day in the shade. Great help since I can’t see the sunlight anymore. Shortly after that the german family arrives. Mom and two daughters. Not sure yet who is playing which role, but mom is definitely not the one organising their kids. She brought no food for tonight, no fire wood but three chairs. She put Richard in charge of the rest. Apparently they know each other. Well apparently not that good, because three hours later Richard still didn’t arrive. You’d better pack for yourself next time. I am used to that. With my group of friends. They will never forget the beer, but who packed the grid? That’s why the german in the group (me) became quiet quickly the one being responsible that everything will be packed. Like today. So yes I got food for 3 days with me. Steak. Enough water (we are in the desert somehow). Fire wood. Medicine.  Oh yes, obviously I got sick the day before I left. But whatever, will fight through it. „Good night guys, I need to get a good rest to be fit tomorrow „. Hiding now in the tent and writing my blog. I am very curious what tomorrow will bring. I have zero information about the weekend. But I like that. Be spontaneous.

Kein Richard zu sehen. Aber ich finde einen Rob und einen Neil. Südafrikanische Kletterer. Klingt so als wäre ich am richtigen Ort. Rob zeigt mir wo ein guter Platz für mein Zelt ist, so dass es die meiste Zeit im Schatten liegt. Guter Rat. Und dannkommt die deutsche Familie an. Mutter mit zwei Töchtern. Jetzt fehlt nur noch Richard. Der erscheint aber nicht bevor ich schlafen gehe. Ich verschwinde recht früh, da ich mir den Tag zuvor noch eine Erkältung eingefangen habe und etwas schwächel.

image

I love Spitzkoppe. The stars just seem to be a bit brighter.

Ich liebe Spitzkoppe. Die Sterne scheinen hier einfach etwas greller zu leuchten.

image

Just beautiful !

Einfach wunderschön.

Advertisements

Ein Gedanke zu “On a mission: climbing course

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s