Eine nicht ganz normale Buchung fürs Sandboarding

Manchmal passieren Dinge, die sind so komisch, da kann man nur lachen.
Eigentlich bin ich ja gerade im Urlaub. Ich weiß, es ist ein langer Urlaub. 3 Monate lang. Aber wer 45 Tage am Stück arbeitet und auch sonst meist 6- bis 7-Tage die Woche arbeitet, darf sich das Mal gönnen. Ist zumindest meine Meinung. Und ein kleines bisschen arbeite ich immer noch. Unbezahlt. Wie ich euch bereits erzählt habe, organisiere ich die Facebookseite von Alter Action, dem Sandboarding Unternehmen, bei dem ich arbeite.

image

Das heißt ich veröffentliche regelmäßig Beiträge, werbe Touristen und beantworte Nachrichten. Hört sich nicht nach viel Arbeit an? Ist es auch nicht. Die Beiträge plane ich meist im Voraus, so dass ich dann einmal eine Stunde dasitze und die Beiträge für die nächsten 10 Tage erstelle. Diese werden dann automatisch an den Tagen veröffentlicht, die ich angegeben habe. Ob ich online bin oder nicht. Ob ich gerade skifahre oder schlafe. Ganz egal. Die Beiträge werden veröffentlicht. Das mit den Nachrichten ist allerdings ein anderes Thema. Da die Facebook Seite noch in den Kinderschuhen steckt kommen noch nicht viele Nachrichten hinein, aber es wird schon immer mehr. Diese Nachrichten muss ich dann direkt beantworten. Und gestern wurde aus dem am Tablet Sitzen und dahintippen ein ganzer Organisationsprozess.

image

Eine Dame schreibt mich an und fragt, ob sie heute mit ihrer Tochter Sandboarden gehen kann. Das hat mich erst Mal so überfordert, dass ich nichts antworten konnte. Soll ich jetzt tatsächlich via Deutschland eine Buchung für das Sandboarden durchführen? Die Dame sitzt in Swakopmund. Also geht die Anfrage aus Swakop via Facebook nach Deutschland und über das Telefon dann zurück nach Swakopmund? Soll ich das wirklich machen? Selbstverständlich!
Also Schritt eins. Chefin kontaktieren und nachfragen, ob sie noch freie Plätze hat.
Whatsapp Nachricht abgeschickt.
Warten.
Auf das Handy starren.
Warten.
Die wird in 100 Jahren nicht in Whatsapp online gehen.
Warten.
Wie kann ich meine Chefin erreichen? Mit meinem Handy brauche ich nicht anzurufen.
Denken.
Meiner Freundin in Swakopmund eine Nachricht schreiben und sie bitten meine Chefin anzurufen.
Warten.
Wieder keine Antwort.

image

Ach was soll es. Meine Chefin hat ihr Geschäftshandy immer bei sich. Ich rufe sie jetzt vom Festnetztelefon meiner Eltern an, denn ich muss dieser Kundin eine Antwort geben.
Rrrring
Good evening.
– Hello Beth, how are you? Can I please make a booking for tomorrow?
Lachen.
– Yes I know it might sound weird, but I got a booking for you via facebook.
Noch mehr Lachen am anderen Ende des Telefons.
– You phone from Germany to give me a booking?
– Yes, I do.
Lachen auf beiden Seiten des Telefons.
Am Ende hat sie meine Buchung tatsächlich aufgenommen, auch wenn sie den Abholort gehasst hat, weil das genannte Hotel 4 Meilen außerhalb vom Zentrum Swakopmunds liegt. Ich habe der Kundin die Buchung bestätigt und ihr viel Spaß am nächsten Tag gewünscht.
Beth hat mir noch erzählt, dass ihr Drucker kaputtgegangen ist und ihr Auto den Geist aufgegeben hat. Das ist echt tragisch, denn wir transportieren in Namibia unsere Kunden nämlich nur mit den guten alten deutschen VW Bussen. Also habe ich ihr versprochen einen neuen VW Bus aus Deutschland mitzubringen.
Zak says hi to you, do you hear him Anne?

image

Wuff wuff wuff
Ein Bellen ertönt am anderen Ende des Telefons. Zaaaaaaaaaak. Fast hätte ich geweint. Aber nur fast. Aber ich glaube wirklich, dass ich ihn vermisse. Ihren Hund. Meinen treuen Begleiter.

image

Was wir beide schon alles zusammen auf der Düne erlebt haben. Und am Strand. Und im Flussbett. Beim surfen. Grillen. Klettern. Immer war er dabei – mein bester Freund.
Wuff wuff!
Ja, bald bin ich wieder da Zak!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s