5 Katzen sind definitiv ein Vogel zu viel

4 Tage nichts geschrieben heißt nicht, dass ich nichts erlebt habe.

image

Während ich locker und lässig mit Nici und Zak am Strand entlang jogge hüpfen an der Mole 10 Delfine durch das Wasser. Was ein wunderschönes Schauspiel.

image

Diese Woche hatten wir an 3 Tagen keinen Trip, weil wir keine Kunden hatten. Am Dienstag nur einen Nachmittag. Da die Sonne aber geschienen hat, bin ich in Des ihren Neoprenanzug geschlüpft und habe mich mit ihrem Surfboard in die Wellen geschmissen. Zwei Babyrobben lagen auf den Felsen in der Sonne und haben mir zugeschaut. Eine dritte Robbe ist mit mir durch die Wellen gehüpft.
Am Mittwoch war Paintball dran. Mein erstes Mal Paintball spielen. Meine Freunde hatten da schon mehr Erfahrung. Die Organisation war nicht so einfach, aber ich habe es zustande gebracht. Und es war es wert. Ich habe zwar Schmerzen im Rücken, weil mein Tandemmaster sich nicht mit einem Treffer zufrieden geben konnte, sondern drei Schüsse gebraucht hat, um mich auszuschalten. Hinterhältig aus dem Gebüsch hinter mir. Direkt auf die Wirbelsäule. Aber keine Sorge. Das werde ich ihm heimzahlen.

image

Und sonst so? Einen Sushi-Abend haben wir auch schon hinter uns. Und ich muss sagen, dass das Sushi aus dem Fishdeli wirklich gut schmeckt!

image

Swakopmund putzt sich heraus. Alles muss leuchten, wenn der Sommer kommt. Wenn die großen Ferien da sind. Die Palmen werden geschnitten. Der Rasen gemäht. Blumen gepflanzt. Unkraut gezupft. Die Parkbänke gestrichen. Gelb, blau und rot. Das Geländer in grün. Straßenmarkierungen aufgefrischt. Das ist das Beste. Überall stehen Hütchen in der Stadt. Bloß nicht umfahren, denn die haben einen Grund. Sie sollen die Autofahrer davon abhalten über die frisch gestrichenen Linien zu fahren. So manch ein Afrikaner war allerdings zu faul die Hütchen anzuheben, um die neue Linie zu malen und malt einfach drum herum. Wieso auch nicht? Wir nennen das hier TIA. That is africa!

image

Ansonsten gibt es nur Katzenneuigkeiten bei mir. Also erst Mal liebe Des. Zwei deiner Straßenkatzen schlafen immer auf deinem Bett. In diesem Fall sind es keine Straßenkatzen mehr, da sie sich im Haus aufhalten. Nur damit du es weißt. Du hast 4 eigene Katzen und eine Straßenkatze. Die kommt echt nur zum Abendessen in den Garten.

image

Die anderen beiden, Katze eins und Katze zwei, beobachten derweil einen Käfer, der versucht zu spielen. Muss wie Kino für die beiden sein. Die haben dem Käfer ungelogen eine halbe Stunde lang zugeschaut.

image

Bevor Katze 2 sich zu mir auf das Sofa gesetzt hat.

image

Gestern hat Katze eins mir ein wunderschönes Geschenk vorbereitet während ich gearbeitet habe. Völlig nichtsahnend komme ich gestern von der Arbeit heim bevor ich in ein Bett aus Federn stolper. Nein. Wo ist er? Im Gästeklo sitzt eine kleine Taube, die zwar noch lebt sich aber kaum bewegen kann.

image

Könnt ihr nicht das beenden, was ihr angefangen habt? Doofe Katzen. Jetzt muss ich den Vogel wegbringen. Halb tot, halb lebend. Neben den Rucola in Garten gebracht. Federn aufgesaugt bis der Staubsauger verstopft war.
Das war es dann erst Mal wieder von meiner Seite. Bis bald 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s