The boss is back

Nach dem langen Artikel gestern, gibt es heute nur ein kurzes Update.
image
Nach getaner Arbeit heute (nur 4 Kunden auf der Düne) habe ich mich im Garten in die Sonne gesetzt und entspannt. Und gewartet. Auf sie Chefin.
Sie begrüßte mich dann mit den Worten „I can see you lost some weight – have you struggled a bit, Anne?“. Nein Beth, alles easy. Hab alles im Griff gehabt. Mitarbeiter, Kunden und das Chaos.
Dann gab es viel zu erzählen. Beiderseits. Und sie wollte das Geschäftshandy mir überlassen. Ich habe es aber einfach auf dem Küchentisch liegen lassen und bin mit meinem Sach aus dem Haus ausgezogen und wieder ins Hinterzimmer gewandert. Verantwortung abgegeben. Es ist schön zu wissen, dass ich ein Unternehmen managen kann, aber ist auch schön zu wissen nicht mehr 24/7 erreichbar sein zu müssen und die Verantwortung einfach abgeben zu müssen. Sich nicht als Chef durchsetzen zu müssen.
Deshalb gehe ich jetzt Essen. Muss wieder etwas auf die Hüften bekommen. Morgen muss ich eh wieder arbeiten. 17 Kunden warten…

Advertisements

2 Gedanken zu “The boss is back

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s