Von der Küste in die Berge – 26. Februar

Es ist 6 Uhr. Ich stehe auf der Straße vor dem Hostel auf der Suche nach einem Taxi. Einem offiziell registrierten Taxi. Ein Mann rennt auf mich zu. „Taxi?“ Ja, aber welches in dein Auto? Da steige ich nicht ein. „Why not? You don’t trust me?“ Normalerweise würde ich dir sofort trauen und einsteigen. Allerdings … Mehr Von der Küste in die Berge – 26. Februar

Michamwi oder ein kleines Stück vom Paradies – 23.-25. Februar

Die letzten Tage habe ich mir eine kleine Auszeit vom Schreiben gegönnt. Ich bin in Michamvi, einem kleinen Dorf an der Ostküste Sansibars, zur Ruhe gekommen. Der Blick von meinem Balkon auf einen Bereich der Unterkunft. Man sieht nicht viel außer grün und Sand. Und genau das ist es, was diesen Ort so traumhaft macht. … Mehr Michamwi oder ein kleines Stück vom Paradies – 23.-25. Februar

Wo bin ich gelandet? – 22. Februar

Ich sitze im Sand. Lausche dem Wellenrauschen. Und lasse den weißen Sand durch meine Finger gleiten. So feiner Sand! Da vorne liegt eine schöne Muschel. Moment die bewegt sich ja. Anscheinend ist noch eine Krabbe drin. Wahrscheinlich wollte jemand die Muschel mitnehmen und hat das festgestellt, dass noch Leben drin ist und hat sie in … Mehr Wo bin ich gelandet? – 22. Februar

Strandspaziergänge, Wasserski und internationales Treffen – 21. Februar

Strandspaziergänge. Gut für die Seele. Gut zum Entspannen. Ich kann stundenlang am Strand entlang spazieren. Und mit den Gedanken, die ich während so eines Spaziergangs habe, kann ich ein ganzes Buch füllen. Ich laufe im weißen Sand. Glasklares Wasser umspielt meine Füße. Ich fühle mich wie an der italienischen Adria. Europäische Pauschalurlauber kommen mir entgegen. … Mehr Strandspaziergänge, Wasserski und internationales Treffen – 21. Februar

Nungwi (Sansibar) – weißer Sand & türkisfarbenes Wasser – 20. Februar

Der Sand ist weiß! Wirklich WEISS! Gaaaaanz weiß!! Ich kann es noch kaum glauben. Aber doch, es ist wahr. Heute morgen habe ich Kyle aus Südkorea beim Frühstück im Guesthouse kennengelernt. Ich frage ihn wohin er als nächstes will. „To Nungwi, today or tomorrow!“ Genau dort hin will ich heute fahren. „Really? Can I join … Mehr Nungwi (Sansibar) – weißer Sand & türkisfarbenes Wasser – 20. Februar

Ankunft auf Sansibar – mein Tag in Stonetown – 19. Februar

Es ist noch etwas dunkel, als ich das Hotel verlasse und mich auf den Weg zum Hafen mache. „Taxi?“ Nein, ich laufe. Die Sonne geht auf im Hafen von Tansanias Hauptstadt. 10 Minuten später komme ich am Hafen an. Menschenmassen tummeln sich vor den Toren. Ich stelle mich in die Schlange und arbeite mich vor. … Mehr Ankunft auf Sansibar – mein Tag in Stonetown – 19. Februar

Zu Fuß durch Daressalam – 18. Februar

Heute fühle ich mich besser. Bereit meine Kamera mitzunehmen. Ich packe sie in meinen kleinen Tagesrucksack und gehe hinunter zur Rezeption. Schlüssel abgeben. „Be really careful! Make with nobody friends! Don’t trust anybody!“ Puh ist das dein Ernst? Das wird anstrengend. Ich bedanke mich bei dem Mann an der Rezeption und stapfe los. In die … Mehr Zu Fuß durch Daressalam – 18. Februar

Von Äthiopien nach Tansania – 17. Februar

Kurz vor meinem Abflug hat mich in Accra die Angestellte der Ethiopian Airlines in einen Weiterflug von Addis Ababa nach Daressalam umgebucht. So dass ich nicht wie geplant eine Nacht in Addis verbringen muss, sondern in der Nacht weiterfliegen kann. Wüstenbilder aus dem Flugzeug. Sonnenuntergang in 10km Höhe über afrikanischem Boden. Meine Ankunft in Addis. … Mehr Von Äthiopien nach Tansania – 17. Februar